wie

Wirtschaftsförderung in Asturien

Das Institut für Wirtschaftliche Entwicklung des Fürstentums Asturien (IDEPA) ist eine der asturischen Regionalverwaltung unterstellte öffentliche Einrichtung. Das IDEPA tritt als Bindeglied zwischen Unternehmen und den verschiedenen Bereichen der

regionalen und nationalen Verwaltung, Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Infrastrukturen zur Förderung von F&E&I und Kreditinstituten auf – kurzum zwischen allen Beteiligten, die an einem Unternehmensprojekt mitwirken.

Was ist IDEPA

Das IDEPA ist der wichtigste Organismus für Wirtschaftsförderung in der Region und hat folgende Aufgaben:

Prüfung der Vorhaben, die von Unternehmen und Anlegern eingereicht werden, um individuelle optimale Unterstützungsmaßnahmen zu erarbeiten.

Entwicklung industrieller Infrastrukturen, Förderung der F&E&I-Tätigkeit und der Internationalisierung der Unternehmen in der Region.

Anwerbung neuer Projekte, die die asturische Wirtschaftsstruktur stärken,sowie das Halten von Investitionen in der Region.

unterstützung für anleger

Das IDEPA verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Unterstützung von Firmen und Unternehmern und bei der Werbung für Asturien als Investitionsziel. Dazu stellt es den Unternehmen einen technischen und finanziellen Analyse- und Beratungsdienst zur Seite, um neue Anleger, die sich in Asturien niederlassen möchten, während allen Projektphasen gezielt zu unterstützen.

Methodologie

ANALYSEPHASE DER INVESTITION / VORPROJEKT

  • Allgemeine Informationen über die Region und für das Unternehmen relevante Schwerpunktbereiche.
  • Projektspezifische Informationen: Industriegelände/-anlagen, potentielle Geschäftspartner, Personal, Finanzierung und Beihilfen, gewerbliches Eigentum, Zulieferer und Untervergabe von Aufträgen etc.
  • Betreuung der Anleger bei ihren Besuchen in der Region.
  • Vermittlung und Terminvereinbarung mit für den Anleger interessanten Unternehmen und Organismen.

AUFBAU- UND UMSETZUNGSPHASE

  • Informationen über die erforderlichen Verwaltungsverfahren.
  • Organisation von Treffen mit den zuständigen Verwaltungsorganismen.
  • Individuelle Beratung für die Beantragung von regionalen, nationalen und internationalen Beihilfen und Subventionen.
  • Förderung der Teilnahme der Unternehmen an europäischen Programmen.
  • Vermittlungstätigkeit mit anderen Unternehmen des Sektors, Clustern und Organismen zur Unterstützung von Unternehmen sowie mit F&E&I-Infrastrukturen in der Region.
  • Beratung bei der Entwicklung und Finanzierung von speziellen Fortbildungsprogrammen, insbesondere für die Implementierung von Informations- und Kommunikationstechnologien in den Unternehmen.

Einzigartige Infrastruktur

BEIHILFEPROGRAMME FÜR UNTERNEHMEN

Im Jahr 2016 hat das IDEPA Mittel in Höhe von mehr als 16 Millionen Euro für die Unternehmensförderung bereitgestellt. Die Förderlinien konzentrieren sich auf die Unterstützung von produktiven Investitionen, F&E&I, Internationalisierung, Förderung von Clustern, die Gründung von Technologieunternehmen und die Verbesserung der industriellen Infrastruktur sowie auf spezielle Programme für „Zugpferdunternehmen“.

ENTWICKLUNG UND UMSETZUNG REGIONALER STRATEGIEN

Das IDEPA führt die Entwicklung von Strategien für die Regionalregierung an; ein Beispiel dafür ist die Strategie zur intelligenten Spezialisierung (RIS3- Research and Innovation Smart Specialization Strategy) die 2014 verabschiedet wurde und von der Europäischen Kommission Fördermittel erhält.

Estrategia RIS 3 2014 2020 para Asturias

In diesem Rahmen wurden folgende vorrangige Bereiche definiert: fortgeschrittene und nachhaltige Werkstoffe, neue Fertigungsmodelle, Versorgung, Netzwerktechnologie, Asturien – Industriezentrum für Stahl, Nahrungsmittelmärkte, Bevölkerungsalterung und Lebensqualität.

ORGANISMEN ZUR UNTERSTÜTZUNG VON ANLEGERN

Das IDEPA koordiniert seine Tätigkeit mit folgenden Organismen zur Unternehmensförderung, an denen die Regionalverwaltung beteiligt ist:

SRP
Regionale Förderungsgesellschaft
Öffentliche Risikokapitalgesellschaft. Beteiligung am Gesellschaftskapital und Vergabe von Darlehen, vorzugsweise Beteiligungsdarlehen.

ASTURGAR
Kreditgarantiegemeinschaft Asturien
Unternehmensfinanzierung durch die Bereitstellung von Leistungsbürgschaften und Darlehen.

CEEI Business and Innovation Centre
Europäisches Unternehmens- und Innovationszentrum
Unterstützung für Unternehmer und Technologieunternehmen. Verwaltung der Unternehmensinkubators und des Bioinkubators im Technologiepark Asturien.

ASTUREX
Gesellschaft für die Förderung des Fürstentums Asturien im Ausland
Internationale Förderung asturischer Unternehmen.